Menu:

Aktuelles

09.01.20
Der Erlös der Veranstaltung kam dem Feuerwehrmusikzug Breiholz (1000 Euro) sowie dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Rendsburg (600 Euro) zu Gute.

17.12.19
15 Jahre Weihnachtsmarkt Breiholz! Wahnsinn!!! Heute haben wir die Fotos online gestellt und Internetseite aktualisiert — wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern. Vielen Dank an alle Gäste und Unterstützer!

Ort & Zeit

Der 15. Breiholzer Weihnachtsmarkt fand am Samstag, dem 14. Dezember 2019 statt.

Links

- Breiholz.de
- Landeszeitung

Version: 15.2
(9. Jan. 2020)

Rückblick 2006

Man soll es nicht glauben, aber es sind schon wieder einige Monate ins Land gezogen, seit der zweite Weihnachtsmarkt auf unserem Schulhof stattgefunden hat.

Nachdem wir 2005 festgestellt hatten, dass Petrus Breiholzer ist, muss er im letzten Jahr wohl schon besseres vorgehabt haben. Das Wetter war nämlich so, wie es schon die ganze Woche angekündigt war: regnerisch und für die Jahreszeit viel zu warm. Da plant man alles so gut wie möglich durch, und dann so ein Schiet-Wetter (man darf gespannt sein, was Petrus 2007 für uns auf Lager hat).

Aber was soll’s. Augen zu und durch. Dann werden halt mit Sonnenschirmen trockene Fleckchen geschaffen und gehofft, dass die Breiholzer auch trotz der äußeren Bedingungen auf den Schulhof kommen.

Und wieder einmal musste man feststellen, dass Breiholzer (aber auch die vielen auswärtigen Besucher) hart im Nehmen sind und sich von so einen Wetter nicht abschrecken lassen.
Anders lassen sich die tollen Besucherzahlen wohl nicht erklären.

Es wurde ja aber auch einiges geboten: tolle Bastelarbeiten, Tannenbäume, leckeres Essen und natürlich wohlschmeckender Punsch.

Am Nachmittag erfreute unser Feuerwehrmusikzug uns mit weihnachtlichen Klängen. Hierfür Euch ein großes Dankeschön.

Nach dem Kaffee erreichte dann auch der Weihnachtsmann den Schulhof und verteilte fleißig Geschenktüten an die vielen Kinder. Auch Dir, lieber Weihnachtsmann, vielen Dank.

Ein riesiges Dankeschön auch unseren Tannenbaumverkäufern Martin und Dirk, dem (fast) schon legenderem Spülteam Matze/Dirk, dem Elektro-Team Meister Bruhn/Azubi Jan, den Helfern der Teestube, den Sponsoren und natürlich unseren Frauen. Ohne Euch alle wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

Gegen 19 Uhr schloss der Weihnachtsmarkt seine Tore und wir zogen uns zur Nachbereitung zurück. Die Zählung der Einnahmen ergab ein aus unserer Sicht für die Witterung sehr gutes Ergebnis.

Wir waren in der Lage 850 Euro zu spenden.

Scheckübergabe 2006


Der Jugendclub Teestube konnte sich über 600 Euro freuen. Dieses Geld wurde zum einen in die Renovierung der Toilettenräume der Teestube gesteckt, zum anderen wurde der Großteil der Kosten für den Reisebus zur Fahrt mit Kindern und Jugendlichen am 12. Mai 2007 in den Heide-Park hierdurch finanziert.

Ein Betrag von 250 Euro ging an die Kinderstation des Kreiskrankenhauses Rendsburg und wurde dort u.a. für Ernährungs-Workshops von an Diabetes erkrankten Kindern verwandt.

Unser persönliches Highlight in diesem Jahr war bisher sicherlich der Bau unseres ersten eigenen Häuschens. Unter dem Motto „Am Wochenende einfach mal schnell ’ne Bude bauen“ wurde in Eigenregie bei den Claustaler Cläusen gesägt, gehämmert, geschraubt, geschwitzt, geflucht und in der Hauptsache viel gelacht.

Dies war nur dank der tollen materiellen und finanziellen Unterstützung der Zimmereien Gerd Rambadt, Jürgen Struve, Rudolf Harder und TRIO-Holzbau sowie unserem Elektro-Team Jörg Bruhn und Jan Groth möglich. Euch allen hierfür ein großes Dankeschön.

Die meisten von Euch werden das Ergebnis unserer Mühen bereits als Wein-/Wertmarkenhaus auf der diesjährigen Sportwoche gesehen haben.

Bau der WMPA-Bude in Clausthal


Nachdem dieses „Wochenend-Projekt“ nun abgeschlossen ist, arbeiten wir wieder mit Hochdruck am Weihnachtsmarkt 2007.

Denn der Tag des dritten Weihnachtsmarktes, der 15. Dezember 2007, kommt erstaunlich schnell auf uns zu. Es gibt noch einiges zu erledigen, aber uns soll ja auch nicht langweilig werden.

Im Großen und Ganzen wird es in diesem Jahr wieder so laufen wie zuvor auch. Eine „große“ Änderung werden wir aufgrund vielfachen Wunsches jedoch umsetzen: die Öffnungszeiten!!!!

Der Weihnachtsmarkt startet nämlich in diesem Jahr nicht um 11 Uhr sondern erst um 13 Uhr. Dafür haben wir unsere Tore natürlich entsprechend länger geöffnet.

Ansonsten erwarten Euch wieder eine breites Angebot an Bastelarbeiten, Kulinarischem, Tannenbäumen (auf Wunsch mit Lieferservice), ein Kinderkarussell und selbstverständlich der Weihnachtsmann.

Der Erlös der Veranstaltung kommt in diesem Jahr der Grundschule Breiholz und Jugendbereich des ASV zu Gute.

Solltet Ihr noch Ideen und Anregungen für den Weihnachtsmarkt haben, dann sprecht uns (André Sievers, Jörg Sievers, Stephan Baasch, Thomas Ahl, Claus Junge und Benjamin Ditz) einfach an oder schreibt uns über das Kontaktformular unserer Internetseite. Wir sind immer für Kritik und Anregungen dankbar.

Wir hoffen, Euch am 15. Dezember 2007 auf dem Schulhof begrüßen zu dürfen!!!


- Der Weihnachtsmarktplanungsausschuss -